Heu­te war ich mit einem Teil mei­nes Teams in Borau.
„Dorf­ge­sprä­che am Gar­ten­zaun“ ist ein gutes For­mat für einen ehr­li­chen Aus­tausch vor Ort.
Ich habe wie­der vie­le Ein­drü­cke sam­meln kön­nen. Zahl­rei­che Fra­gen habe ich für mich und den Ort mitgenommen.
Ich bin begeis­tert von der Herz­lich­keit und Offen­heit, mit der ich heu­te in Borau auf­ge­nom­men wurde.
Ich dan­ke vor allem dem Orts­bür­ger­meis­ter, Herrn Den­zin, den Ort­schaft­rats­rä­ten, Herrn Braun­schweig und Herrn Klein­schmidt, dem Orts­wehr­lei­ter der Feu­er­wehr, den Anwoh­nern: Frank Ber­ger, Fami­lie Bey­er und mei­nem Team, die mit mir heu­te zwei Stun­den bei kal­tem Wind durch den Borau/Kleben gegan­gen sind. Ohne Müt­ze ging’s heu­te lei­der nicht. 😉