Tage­wer­ben und Leiß­ling: Was war das für ein schö­ner Tag! Ein gro­ßer Dank gilt der Tage­wer­be­ner Orts­bür­ger­meis­te­rin Frau Veith und Leiß­lings Orts­bür­ger­meis­ter Bernd Ring­may­er, aber auch Frau Becker, Herrn Kirst, Herrn Huhn, Herrn Kess­ler, Herrn Ramm und Herrn Olaf Brückner.
Ich war nicht nur beein­druckt vom Enga­ge­ment vor Ort, son­dern auch von all den Erzäh­lun­gen, die dazu bei­tra­gen, dass wir als Stadt­rat sowie in der Ver­wal­tung eine wert­schät­zen­de­re Hal­tung gegen­über den Ort­schaf­ten ent­wi­ckeln müssen.
Gesprä­che mit Bür­ge­rin­nen und Bür­gern vor Ort waren ehr­lich und zeig­ten, dass das Dorf­le­ben mehr als eine roman­ti­sie­ren­de Vor­stel­lung vom Leben auf dem Land ist. Es wer­den zuneh­mend Sehn­suchts­or­te, in denen Ruhe als Qua­li­tät ver­stan­den wird.
Ob Anlie­gen der Orts­feu­er­weh­ren oder auch die Fra­ge nach einem geeig­ne­ten Ort für einen Cam­ping­platz: wir haben die­se The­men heu­te ange­spro­chen und vor Ort diskutiert.
Dan­ke an mein Team. Es geht nun in eine nächs­te Pha­se des Wahl­kampfs. Neben den noch aus­ste­hen­den Dorf­ge­sprä­chen wer­den zahl­rei­che neue Ter­mi­ne, Inhal­te und mehr in der kom­men­den Woche veröffentlicht.
Habt alle ein schö­nes Wochenende.
Mar­tin Papke